Die meisten von wissen, wie ein Stencil entsteht, nehme ich an. Wer sich aber schon immer fragte, wie manche der schicken Bilder auf die Wände kommen, findet in diesem kurzen Clip von Stephen Quick die Antwort. Sein Stencil einer Krähe besteht aus nur zwei Vorlagen und einigen Schattierungen, die frei Hand dazu gemalt werden. Die Erstellung der Vorlagen hat er auch dokumentiert und stellt sie zum Download zur Verfügung.

Gut gemachtes, vermaledeit amüsantes Tutorial, dass es auch dem Jungen von nebenan möglich macht Gangster Rapper zu werden. Einzig die Stimme des Kommentators geht mir relativ schwer auf die Nerven, aber da muss ich wohl durch. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=WXFGY-mkQoQ&hd=1[/youtube] Mady by shoRdy Via Kraftfutter