In meiner Vorstellung ist ein Hoverboard noch immer eher ein schwebendes Skateboard, als eine Drohne für Menschen, aber Erfinder Catalin Alexandru Duru hat sein Gerät nun mal so betitelt. Und immerhin, es fliegt. Mittlerweile ist er mit seiner Erfindung und einer zurück gelegten von 250 Metern Weltrekordhalter und gleichzeitig Debütant seiner Disziplin. Nach dem Klick habe ich ein paar Videos gesammelt, in denen seine Maschine etwas genauer gezeigt wird.

Man hat es ja schon geahnt, es wäre einfach zu schön gewesen. Im gestrigen Beitrag zum Hoverboard hatte ich schon von Magnetismus gesprochen, auch das Lexus Hoverboard schwebt, dank ausgeklügelter Mechanik. Auch der Beton-Skatepark wurde extra für das Experiment gebaut und ist dementsprechend mit magnetischen Leitern ausgestattet. Erdacht, erfunden und schließlich auch gebaut wurde das Hoverboard übrigens an der Uni Dresden, man mag es am Akzent erkannt haben.

The wait is over. As our legendary Takumi craftsmen say “the difficult takes time; the impossible just takes a little longer”.

Kaum ein Science Fiction Gadget der 90er wurde so oft kopiert, neu erfunden, aangekündigt und dann doch gefaked wie das legendäre Hoveboard aus "Zurück in die Zukunft". Es gab bereits eine funktionierende Variante, die per Magnetismus in der Luft schwebte, tierischen Lärm verursachte und nur in einer Pipe aus Metall funktioniert. Lexus kündigte Anfang des Jahres an, das technische Rätsel gelöst zu haben und ein Marktreifes Hoverboard entwickelt zu haben. Ein Board das auf jeder beliebigen Oberfläche schweben und wie ein Skateboard gefahren werden kann. Nun wurde der offizielle Clip dazu veröffentlicht. Ich traue dem Braten nicht so ganz, obwohl es wirklich ziemlich gut aussieht. Update: Es wurde aufgelöst. Das Board exisitiert, es funktioniert aber nicht ganz so super wie in dem Clip. Das Video dazu gibt's nach dem Klick.

Erst die Power Laces, nun das Hoverboard. In diesem kurzen Clip erzählen Tony Hawk, Moby, Schoolboy Q und andere von ihrem ersten Ritt auf dem echten, leibhaftigen Hoverboard. Das Board aus "Back To The Future" soll von der Firma HUVrtech möglich gemacht worden sein. Wofür der Spot nun wirklich werben soll, ist nicht so ganz klar. Kommt ein neuer Film? Sollte das Brett eines Tages wirklich kommen, darf man sich vermutlich auf längere Schlangen als bei jedem bisherigen Apple-Release und Yeezy Release einstellen. Hier haben wir übrigens Szenen von Dreh-Proben der Filme mit dem Board. Sehr abgefahren. Hoverboard