Ich habe mich bisher weitgehend aus den Diskussionen und Leaks zum neuen iPhone 6 herausgehalten. Damit ist jetzt schluss. In diesem Film testet und vergleicht Austin Mann das mit persönlich wichtigste Feature, die Kamera. Ausgestattet mit einem iPhone 5s, einem iPhone 6 und iPhone 6 Plus ist er nach Island gereist um dort ausgiebig zu fotografieren und filmen. Auf einem kleinen Rig hat er das 5s und das 6 Plus montiert und kann so möglichst exakte Vergleiche erstellen. Der komplette Film wurde mit dem iPhone 6 oder 6 Plus gedreht. Wow. Das 6 Plus ist mir definitiv zu groß, soweit ich weiß, ist die Kamera aber dieselbe wie im regulären 6er. Auf seiner Seite kann man sich diverse Referenz-Bilder ansehen und bekommt ausführliche Beschreibungen. iPhone-6-Plus-Camera-Review3 iPhone-6-Plus-Camera-Review2

Der völlig autonom fliegende Kopter Hexo+ wurde vom Snowboard Pro Xavier De La Rue entwickelt und bereits erfolgreich mittel Crowdfunding finanziert und entwickelt. Der Sportler aktiviert die Kamera und wird automatisch getrackt und verfolgt. Anscheinend sogar um Hindernisse herum und bis zu 70 Kmh (!) schnell. Gesteuert wird der Bildausschnitt über eine App auf dem iPhone, den Rest erledigt die Drohne. Das Teil ist derzeit für 950$ (ohne GoPro) vorbestellbar, ein absoluter Kampfpreis. Die Hexo+ Drohne könnte tatsächlich so etwas wie ein Game Changer werden. Das Showreel dazu gibt es nach dem Klick zu sehen. Hexo+

Kleine Sets um Bier zuhause zu brauen habe ich schon öfter gesehen. Auch Schnapps und Obst-Brände lassen sich mit kleinen Apparaten gut in den eigenen 4 Wänden zusammen brennen. Inwiefern sich die Technik zur Herstellung von Sake unterscheidet, weiß ich nicht genau. Da hier aber Reis verarbeitet wird, muss es irgendwie anders sein. Das Set gibt es inklusive ausführlicher Anleitung bei Uncommon Goods für knapp 54€, ist zurzeit allerdings ausverkauft. Alternativ wäre auch Kit für Gin zu haben. Sake-Making-Kit-1

Ein Feuerzeug mit Batamn-Brandzeichen Aufsatz. Ebenso einfach wie genial. Der Aufsatz soll auf jedes Standard BIC Feuerzeug passen. Oh Gott, das Ding hätte ich verflucht gern als Blogbuzzter Logo. Kein Stück Holz in Hamburg wäre sicher vor mir. Weitere Bilder gibt's nach dem Klick. Wer sich das Ding gönnen möchte, kann das tun. Bei Etsy ist der Ausatz für 26€ plus Versand (allerdings aus Idaho) zu haben. -> This is not a toy! You can do some serious damage to people and property with this hot item if you aren't careful! By purchasing this item you are agreeing to not hold us accountable for anything dumb you do with it! :) That said, how cool would it be to burn the symbol of the Dark Knight right into your notebook or the wood headpost on your bed? Yeah, we know, we've done both and it's ridiculously cool!! Batman-Branding-Iron-On-Lighter-3

Kleine Solar-unterstütze Ladestationen für Mobil-Telefone und andere Kleinigkeiten gibt es viele. Die meisten davon sind relativ hässlich, vor allem aber unpraktisch oder nicht wirklich transportabel. Window Socket ist quasi eine Steckdose für die Fensterscheibe. Mittels Saugnapf wird die Ladestation befestigt, die Solarzelle nimmt sofort die Arbeit auf und das Handy kann geladen werden. Das funktioniert im Auto ebenso gut, wie in der Bahn und im Flugzeug. Bisher ist Window Socket eine Studie der Designer Kyuho Song und Boa Oh, leider. Da die Akku-Laufzeiten von mobilen Telefonen mittlerweile gerade für einen Tag reichen, sind mobile Lade-Lösungen gefragter denn je. Weitere Bilder gibt's nach dem Klick. window_socket

Der Sprout Stift entstammt der dänischen Kreativ-Schmiede Index, die mit ihren Ideen die Welt verbessern möchten. Wenn auch nur im Kleinen und Stück für Stück. Sprout ist ein handels-üblicher Bleistift, dessen Ende aber mit einer Kapsel ausgestattet ist, in der sich Samen befinden. Ist der Stift zu kurz geworden um noch damit zu schreiben, kann man ihn einpflanzen und es spriesst eine Tomate, Basilikum, Rosmarin oder auch Minze. Insgesamt 10 Sorten sind erhältlich, ein 8er Paket der Stifte kostet 25€ im Webshop. Weitere Bilder und ein Erklär-Video gibt's nach dem Klick. -> At Sprout we wanted to face the whole throw-away culture, starting with the most basic of our everyday utencils: What if instead of throwing your pencil stubs away you could plant them and have them grow into something delicious, beautiful, and fun? sprout-a-pencil-that-grows-05

Der Doubleblack Umbau für den VW T5 macht aus dem kompakten Camper quasi eine Extended Version. Aus 5 Meter 90 werden 7 Meter 90. In Kombination mit dem Hochdach geht dann wirklich einiges. Ein absolutes Traumauto, dass ich mir irgendwann mal sehr gern leisten würde... Was der Doubleback Umbau kosten soll, konnte ich nicht rausfinden, günstig wird's sicher nicht sein. Das Video dazu findet ihr nach dem Klick. Motorhome-Doubleback-VW-T5

Wer viel Fahrrad fährt, hat auch öfter mal eine Panne. Brooks hat nun das Pendant zum Schweizer Taschen-Messer, oder auch dem guten alten Leatherman Multitool, entwickelt. Das MT21 kann mit 21 Funktionen jede Schraube an deinem Rad lösen, so gut wie alles justieren und hat natürlich auch einen Flaschenöffner in Petto. Eine schöne und sinnvolle Idee, die es in einem schwarzen, braunen oder ockerfarbenem Etui für 60€ bei Amazon in Deutschland oder auch direkt bei Brooks in England zu kaufen gibt. Nicht ganz billig wie meist bei Brooks, doch die Qualität stimmt in der Regel. Weitere Bilder gibt's nach dem Klick. brooks-m21-multitool-2

Das einem der Donner und Blitz dieser Lampe nach einer Weile gehörig auf den Zeiger gehen, bezweifle ich keine Sekunde. Für den Augenblick macht die Gewitterwolke im Wohnzimmer aber wirklich einiges her. Der Clue an der Wolken-Lampe sind aber die Bewegungs-Sensoren, die erkennen, wenn sich jemand im Raum bewegt und dann ein Gewitter lostreten. In dem Teil sind (angeblich) amtliche Lautsprecher eingebaut, die per Bluetooth auch zum abspielen von Musik genutzt werden können. Ein Video der Wolke in Gewitter-Mode gibt's nach dem Klick, auf der Seite des Designers Richard Clarkson findet ihr weitere Infos, alle Details und vor allem den Preis dazu. Der liegt bei gut 3300$. Hätte ich gern, hat sich dann aber auch erledigt, danke. Cloud-Lampe

Wie so oft im Internet ist bei dieser kein unmittelbarer Nutzen zu erkennen. Es sei denn man ist von Berufs-interessiert und zufällig Gewitter-Jäger. Ansonsten sehe ich keinen tieferen Sinn in der Echtzeit-Anzeige von gezählten Blitzen, weßhalb es noch lang nicht uninteressant ist. Auf Blitzortung.org lassen sich Gewitter und Blitze auf der ganzen Welt verfolgen. Ehrlich gesagt ist das ziemlich spannend, nicht nur für die eigenen "4 Wände". Blitzortung-Deutschland