Anfang des Jahres ging ein Foto-Projekt aus einem Senioren-Stift in Essen um die Welt. Die Bewohner des Altenheims haben Film-Klassiker nachgestellt und mit ein wenig Photoshop zum Leben erweckt. Die Bilder erreichten auch die Rentner in North Carolina, die das Prinzip übernahmen und ihrerseits Kultfilme wie Ghostbusters, Forrest Gump oder Star Wars neu interpretierten. Super niedlich! Fast noch niedlicher finde ich aber, dass der Kalender auf 16 Monate erweitert wurde, damit auch alle ein Motiv abbekommen. -> “Members had a blast designing costumes, searching for the perfect props, and actually getting camera ready the day of the shoot. Through the magic of green screen (and of course some Photoshop) Members photos actually came to life!” Senioren-stellen-Kultfilme-nach4