Die Marching Band der Pittsburg High School neulich beim Spiel: Player, give me some brew and I might just chill But I'm the type that like to light another joint, like Cypress Hill Ein großartige Interpretation des Klassiker von Luniz. Eine längere

Bryan Sperry ist 89 Jahre alt und spielte nach dem zweiten Weltkrieg, gemeinsam mit seinem Bruder, im Team der Kansas University. Er wurde geehrt, indem man ihn einen letzten Touchdown spielen liess. Er hat sich sichtlich gefreut. Was für's Herz.

This is my 89 year old Dad. He played for KU after WW II. He and his brother Kenneth Sperry were on the team together and played in the Orange Bowl. As you can see from his face, he loves KU and he loves football. It was a great day for him and our family.

Schon im 16. Jahrhundert spielte man Calcio Storico in Florenz, ein Sport ohne Regeln und Protektoren. Bis heute hat sich wenig daran geändert und die Bilder zu Beginn des Kurzfilms zeigen Männer mit Angst vor dem Match. Sie sagen sie gehöre dazu, sie treibe sie an. Santa Croce / Azzurri, Santa Maria Novella / Rossi, Santo Spirito / Bianchi und San Giovanni / Verdi treten gegeneinander in 3 Spielen an. Die Grenze zu klassischen Hooligans gibt es scheinbar nicht, zumindest erschließt sie sich mir nicht wirklich. Hier trifft man sich zwar in der Arena, der Rest scheint mit Sport wenig zu tun zu haben. Dennoch sehenswert und interessant. Calcio-Storico3 For three epic days each year, Florence’s central square hosts an ancient sport where teams of men kick, punch and pummel their way to glory. Calcio-Storico2

Jamaal Charles Running Back bei den Kansas City Chiefs und fängt in diesem Clip seinen eigenen Pass. Ich habe keine ahnung wie schwer das ist, zugegeben. Abhängig von der Höhe des Wurfes kann ich mir vorstellen das es machbar ist, aber man muss schon rennen können. Da der Wurf aber nicht wirklich zu sehen ist und der Fokus doch sehr auf seinen Schuhen liegt, nehme ich an, dass es nicht echt ist und als virales Video produziert wurde. Jamaal Charles catches his own pass