Neulich fragte ich mich nich was wohl aus Fatboy Slim geworden ist. Ich vermutete, dass er zu seinen besten Zeiten richtig viel Kohle gescheffelt hat und nun – mit einem Endlos-Vorrat an Hawai-Hemden eingedeckt – irgendwo in der Karibik die

Die Zeiten ändern sich. Jeder kennt es. Wie schön solche Floskeln doch manchmal sind. Aber wat, dat mut. :) Früher jedenfalls war alles besser hätte mich ein solches Video wie dieses von JFBund Switch, vor allem der technischen Skills wegen, sehr

Unglaublich schräge Kombi verschiedenster Künstler, hat bei mir aber sofort gezündet. "Please Don't" heisst der Track. Mehr mag ich dazu gar nicht sagen. Einfach top! David Byrne und Fatboy Slim haben sich gemeinsam an einem Konzept-Album versucht, das der First Lady der Philipinen Imelda Marcos gewidmet ist. "Here Lies Love" umfasst zwei CD's sowie ein hundert Seiten starkes Booklet. Powow! Ich persönlich bin mit der Dame um die sich das Album dreht zwar nicht vertraut, gelobe aber Besserung. Es gibt ja bald ein Hörbuch ;)