Erste Klasse in der Bahn, kenne ich. Ansonsten ist mir dieses magische Zauberland bisher weitgehend verschlossen geblieben. Einmal wurde ich von ganz hinten nach vorn ge-upgradet. Während eines Fluges von Basel nach Hamburg glaube ich. Völlig unwichtig und es war im Prinzip kaum ein Unterschied zu spüren. Was Casey Neistat hier erlebt hat, ist so etwas wie der Olymp der Upgrades. Nur ganz wenige Airlines bieten etwas noch Luxuriöseres an, als die erste Klasse bei Emirates. Dementsprechend kostet der 14 Stunden Flug auch lockere 21.000$...

Der König des Driftens ist zurück. Ken Block gibt Signal aus Dubai. Der Spezialist des Zirkelns in urbanen Räumen ist nicht bekannt für Minimalismus oder Dezenz. Block haut auf die Kacke und ist damit in Dubai genau an der richtigen Adresse, denn auch die Vereinigten Emirate sprechen gern laut auf. Ehrlich gesagt, gibt es in Gymkhana 8 nicht wahnsinnig viel Neues zu sehen. Der Zauber der knappen Pirouetten ist bei mir ein bisschen verflogen. Natürlich sind die Bilder immer noch sehr schick und allein das kleine Beschleunigungs-Rennen gegen 4 Supercars ist es schon wert, mal kurz rein zu sehen.

Die Düsen-getriebenen Jetpacks habe ich schon öfter mal im Netz gesehen, allerdings bisher nie so ausführlich und vor allem schick dokumentiert. Die Luft-Ausflüge der beiden Piloten Yves Rossy und Vince Reffet über Dubai wurden in 4K gefilmt. Wer schon in Besitz eines Retina Displays ist, darf sich an reichlich Augenzucker erfreuen. An spektakulären Bildern mangelt es ohnehin nicht. Das Portrait zeigt die beiden während der Flüge, aber auch in den Vorbereitungen.

Zuletzt hatte ich Eduardo Kobra mit seinem großartigen 2Pac & Biggie Mural in Wynwood im Rahmen der Art Basel 2013 / Miami gefeatured. Sein aktuellstes Piece "The Bedouin" hat er in den Vereinigten Arabischen Emiraten an die Wand gezaubert. Auf 11x26 Meter hat er sein Artwork auf eine Mall im Deira District Dubais gemalt. Es funktioniert unglaublich gut und sieht fantastisch aus. Weitere Fotos und Details vom Arbeits-Prozess findet Ihr nach dem Jump.