Ja, die liebe Nachbarschaft. Jeder hat sie, nicht jeder mag sie. Ich mag meine Nachbarn allerdings. Das kann ich beinahe ohne Vorbehalt sagen. In den umgebenden 2-3 Häusern kenne ich zumindest jedes Gesicht, manche grüßt man nur im Vorbeigehen, bei anderen hält man auf einen Plausch, wieder andere sind Freunde. Viele meiner Nachbarn sind allerdings etwas schräg. Schräg ist ein ziemlich weiter Begriff, dessen bin ich mir bewusst. Daher habe ich habe beschlossen ab sofort meine hier erlebten Anekdoten mit den Nachbarn zu erzählen um so deren ganz eigene Schrägheit zu vermitteln. Versuchen zu vermitteln vielmehr, die Nachbarn muss man eigentlich erlebt haben. Nur dafür müsste ich euch ja alle einladen und...Ach egal jetzt. Drauf gebracht hat mich ein kurzes Ereignis vor dem Haus. Gerade gestern war's gewesen. Ich schloss arglos mein Fahrrad auf, wollte im Prinzip gerade los, werde aber nach kurzem Gruß einer Nachbarin in meinem euphorischen Start gebremst. "Sag mal Basti, hast du die bestellt?"