Auf die Gefahr hin seinem Sohn schon im frühen alter Schlafstörungen und Angst-Zustände zu servieren, hat dieser Dad sich anlässlich dem Star Wars Tag am 4. Mai eine Verkleidung als Darth Vader gebastelt. Und seinen Sohn damit geweckt. Mit verzerrter Stimme und Lichtschwert versteht sich. Der Butschi reagiert so cool, wie es nur geht und das Ende überrascht nochmal doppelt. Könnte auch ein Fake sein, ist aber trotzdem ziemlich lustig, weil Sohn Sebastian ne coole Socke ist.

Sicherlich werden sie auch in eurer Timeline aufgetaucht sein, die Rückblicke (aus der Facebook-Perspektive) von Freunden und Bekannten. Zum Glück hielt es sich bei mir in Grenzen, insgesamt war es ein relativ armseliger Versuch von Facebook seinen 10 Geburtstag zu feiern. Die Fahrstuhlmusik vertreibt schon in der ersten Sekunde jegliche Freude. Sehr witzig allerdings sind diese beiden Rückblicke aus den Facebook-Leben von Walter White / Heisenberg und Darth Vader. Facebook_Lookback_Heisenberg

Der Twerk-Hype ist in Deutschland nicht annähernd so groß wie in den Staaten, was ich überhaupt nicht schlimm finde. Vermutlich zeichnet Miley Cyrus zu nicht geringem Teil verantwortlich für die Verankerung der Arschwackelei im amerikanischen Mainstream. Diesen Clip mit den twerkenden Startroopers finde ich nicht nur ganz amüsant und gut gemacht, es ist auch einer der wenigen Filme die es bereits in 4K Auflösung zu sehen gibt. Der Song ist "Beat Calls" von Scott & Brendo. Twerkende_ Stormtrooper Twerkende_ Stormtrooper_2

Die Namen in der Überschrift verleihen diesem Post ein Ausmaß an Epik, wie es selten hier wirklich zu sehen ist. Das Design-Büro H-57 aus Milano hat sich einige Persönlichkeiten der jüngeren und älteren Welt-(-Raum) Geschichte vorgeknöpft und ihre Leben mit nur wenigen minimalistischen Piktogrammen zusammengefasst. Der ein oder andere Schmunzler geht mir dabei über die Lippen, denn eine Prise Humor ist dabei. Ceasar, Jesus, Vader, Lee, Hitler und Marie Antoinette gibt's nach dem Klick.

Immer wieder herrlich, was rund ums Star Wars Universum für Ideen gesponnen werden. Lord Vader in Boardshorts und passendem Surfboard ist auf jeden Fall auch sehr großes Kino. Es gibt nur 8 Stück zu einem Preis von jeweils 130$, ich gehe davon aus, dass die längst vergriffen sind. Von Abell Octovan und Surya Sunburn Mehr Bilder nach dem Klick.