Dieser Schnipsel aus einer Landtagssitzung in Mecklenburg-Vorpommern wandert schon seit einigen Tagen durch meine Timeline, ich habe ihn mir erst jetzt zu Gemüte geführt. Das wunderschöne Eigentor des NPD Mitglieds Stefan Köster mit seinem Kommentar zu Canaba, ne warte, Cannix, äh ne auch nicht, Kiffen halt, muss hier gezeigt werden. Die Gesichter in der zweiten und dritten Reihe sprechen Bände vor Begeisterung.

Dies ist Urban Guerilla Gardening par Excellence meine Damen und Herren. Der Cannabis Social Club ruft zu den Vogelfütterungswochen 2015 auf. Ab Mitte Mai, nach den Eisheiligen wissen die versierten Gärtner unter Euch, bekommen die Vögel in den Grossstädten Hanfsamen gefüttert. Von uns allen. Einfach so, weil es gesund ist. Wenn ein paar liegen bleiben, ist das nicht so schlimm, vielleicht wächst ja etwas daraus. Ob die Samen überhaupt verdaut werden, oder von den Vögeln quasi weiter gepflanzt werden, weiß ich nicht. Aber der Gedanke macht Laune. Online erhältlich sind Hanfsamen zum Beispiel bei Fressnapf oder Amazon. Weitere Details findet ihr in der dazugehörigen Facebook Veranstaltung.

In einigen Bundesstaaten der USA, in diesem Fall dreht es sich um Kalifornien, ist Cannabis mittlerweile legal. Der illegale Drogenmarkt an finsteren Strassenecken ist dadurch bereits schwer beeinträchtigt und die ersten Geschäftsmodelle im Weeed-Sektor (das Hanf Kochbuch zum Beispiel) schiessen aus dem Boden. Eaze ist eine App um Gras zu bestellen. Legal, ganz offiziell und total seriös. Du bestellst, bekommst die Bestätigung, weisst welcher Fahrer wann bei dir sein wird und kannst später sogar eine Bewertung abgeben. Es kommt mir allerdings ganz schön teuer vor.

Der Niederländer Arjan Roskam nennt sich selbst den König des Cannabis und hat vermutlich auch ein veritables Anrecht auf den Titel. Seit 22 Jahren züchtet er verschiedene Sorten wie "White Widow" oder auch "White Rhino" die es zu weltweiter Bekanntheit gebracht. Sein Unternehmen Green House Seeds erwirtschaftet einige Millionen im Jahr und hat 38 Cannabis Cups abgeräumt. Die Vice begleitet ihn und sein Team auf einer Reise nach Kolumbien, wo er sich auf die Suche nach 3 besonders seltenen und reinen Sorten macht. Sehenswert. king_of_cannabis_documentary