Das Arte Format Tracks hat 2003 bei Aggro Berlin vorbei geschaut. Sido, Bushido (beim shoppen) und Specter kommen zu Wort. Der Beitrag ist nicht wirklich umfassend, wohl aber ein nettes kleines Zeitdokument. Damals sahen (wir) alle noch etwas anders aus.

Endlich wieder online: der TRACKS-Beitrag von 2003, als Bushido seine ersten Erfolge feierte und Sido kurz vor dem Durchbruch stand. Die Vision von Specter dürfte inzwischen Relität geworden sein...

Alle haben es längst vermutet, er selbst hat es die längste Zeit geleugnet, jetzt aber macht Bushido es offiziell. Halb-schwul war er schon, jetzt ist er es komplett. Bei diesem Bekenntnis seitens Bushidos bleibt kein Auge trocken. Gar nicht schlimm, wie ich finde. In seiner Fanbase dürfte dieses 100% authentische Video für reichlich maskuline Verwirrung sorgen.

Obwohl ich das Skandal-Gepopel um den Song bisher vermieden habe, ist das hier leider viel zu schön um es nicht mit euch zu teilen. Das Original wurde mittlerweile auf Youtube gesperrt, hier kommt die viel bessere Community Version. Der Text enthält ausschließlich die Zitate aus den Youtube-Kommentaren zum Original, es ist eine reine Wonne und übertrifft sich mit jedem Halbsatz von neuem selbst. -> Shindy & Bushido haben für mächtig Wirbel in den Medien gesorgt mit ihrem Skandalvideo "Stress ohne Grund". Bevor das Video von YouTube gesperrt wurde, haben wir noch fleißig alle Kommentare von euch gelesen und kopiert, um daraus die Community Version des Songs zu basteln. Die Texte, die verwendet wurden, sind komplett von euch. Mal sehen, was Bushido dazu sagt! Bushido VS Community Community Version- Shindy ft Bushido - Stress ohne Grund