Die Achtziger haben mich ganz schwer geprägt und bis heute habe ich immer wieder gern die ein oder andere Perle aus dem Jahrzehnt in meinen Sets. Auch Booka Shade haben offensichtlich an der Ära gefallen gefunden und mixen mit ihrem "80s Megamix" durch Klassiker von New Order, Gary Numan, Depeche Mode, David Bowie und Inner City. Der Mix geht mir richtig gut rein. Gleich wird der Seiden-Blazer rausgeholt und Hammer-Dance getanzt.

Booka Shade hauen mal wieder einen raus. Der Clip zu "Crossing Borders" ist mit einer Drohne, die quasi 360° in jede Richtung schiesst. Irgendwann hatten wir schon mal nen Post zu dieser Technik, mir will aber gerade ums verrecken nicht einfallen, wie sie heisst. Wie auch immer, ich finde den Clip auf jeden Fall sehr gelungen. Fritz Kalkbrenner singt und ich bin aber noch ein bißchen unschlüssig ob mir das so richtig gefallen will. Die "Crossing Borders" mit drei weiteren Edits gibt's für knapp 2€ bei Itunes. Da ist zur sicherheit auch eine Dub Version ohne Gesang bei. Kann man machen. Booka-Shade-Crossing-Borders2