Der Sandman, in seinen karibischen Gefilden, erhält eines Tages Post. Eine Flaschenpost von der anderen Seite des Ozeans. Von der der Schneefrau um genau zu sein. Er antwortet. Schickt ein bißchen Sand von seinem Strand zurück. Sie freut sich. Schickt ihm einen Zweig. Er freut sich. Flaschenpost-Brief-Freundschaft. Es wird mehr draus. Ohne sich jemals gesehen zu haben, verlieben sie sich. Sie wollen sich treffen. Auf dem Grund des sie trennenden Ozeans haben sie ein Date. Es kann nicht funktionieren... [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=5mVEapKnS1c&hd=1[/youtube] Von Kirsten Lepore, die mit ihrem Film "Bottle" auch bei den Vimeo Awards teil nimmt und es bereits unter die Finalisten geschafft hat. Please vote! Via FUP

Kid Sister ist mir das erste Mal auf A-Traks Myspace Profil aufgefallen. Damals mit ihrem Song "Pro Nails". Kanye war im Intro am sabbeln und ich positiv überrascht, endlich mal was Neues! Seitdem sind ein paar Jahre vergangen, bisher gab es für mich allerdings noch keine Chance die Dame mal live zu erleben. Bis Heute! Zu diesem ganz besonderen Anlass verlegen meine Buddies Reef und Oke, auch bekannt als Assoto Sounds, ihren freitgälichen Termin im Neidklub auf den Donnerstag, denn Kid Sis hat einen vollen Terminkalender und man muss als Gastgeber auch mal flexibel sein. Erscheinen lohnt sich also doppelt, denn vor und nach ihrem Gig, werden die beiden wie gewohnt das Haus rocken. Für alle Sparfüchse und Glückspilze habe ich auch noch 2x2 Listenplätze in Petto. Also Right Hand Hi in den Kommentaren, wenn du gewinnen möchtest! Fakten: Assoto Sounds @ Neidklub Kid Sister Live Einass: 21.00 [vimeo]http://vimeo.com/7724713[/vimeo] Nach dem Klick gibt's noch das oben erwähnte "Por Nails", definitiv einen Blick wert!

Wer sich zuhause einfach zu wohl fühlt, das Wohnzimmer doch lieber gefühlt unter eine Brücke verlegen würde oder seine Pieces schlicht in realistischer Umgebung zeichnen und vielleicht sogar ausprobieren möchte, dem wird jetzt geholfen. Eine norwegische Firma namens Concrete Wall (wie passend) stellt nun Tapeten in astreiner Beton-Optik her. Es stehen sogar diverse Mauern zur Auswahl. 111 € je Quadratmeter finde ich allerdings ganz schön happig und schon rückt das Projekt der Renovierung wieder in weitere Fernen. Große Ansichten der Tapeten gibt's nach dem Klick.

Um ehrlich zu sein, letzte Woche bei Jeudi mit H.I.T.S. habe ich mich nicht getraut den Tune aufzulegen. Nächstes Mal werde ich sicher nicht drum rum kommen, denn ich würde sagen bis dahin ist das Ding der Hit des Spätsommer / Rest-Jahres. Im Video ist die Creme der New Yorker Hippster Szene und natürlich Nachtleben-Publikum ohne Ende zu sehen. Im ersten Durchgang habe ich gespottet: Chromeo, Buckshot, Smif'n Wessum, Santigold, Questlove, DJ Pemier Kanye West, Malice (der Eine von Clipse, glaube ich..), Ryan Leslie (?), Pharrell und natürlich her self -> Barbra Streisand! Wer noch mehr entdeckt und korrigieren möchte, bitte in den Kommentaren. Ich geh tanzen, tschöö! [vimeo]http://vimeo.com/15337353[/vimeo] Directed by SoMe

Ich liege krank im Hochbett. Das Wochenende war wohl wieder zu zugig. Welcher Ort könnte besser sein, um sich ein Filmchen über die tägliche Arbeit eines Antennenmast-Technikers anzuschauen. Zu verfolgen, wie diese lebensmüden Broadcast-Profis ohne Sicherung in schwindelerregender Höhe dieses Leiterchen hochklettern, hat mir Schweißausbrüche beschert, von denen ich nicht weiß, ob sie vom Fieber oder von Höhenangst herrühren. Eher von der Höhenangst, da ich gleichzeitig in eine totale Schockstarre verfallen bin und mich mit einer Socke am Fußgelenk schon abgesichert habe. Auch ein schönes Video für das Berufsinformationszentrum, um den pubertierenden Risikosuchern eine Jobperspektive zu bieten. Zu krass. Selten hat mich ein YouTube Fensterchen so in Angst und Schrecken versetzt. Holt mich hier raus/runter... [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=IXx3_C54sgI&feature=player_embedded[/youtube]

Ganz herzalllerliebst animierter Film über das kurze Leben eines Meteors, der auf dem Weg nach unten das Leben begreift. Wahrlich anrührend! Das dabei die Optik von E.T. aufgegriffen wird, finde ich ganz und gar passend. [vimeo]http://vimeo.com/11238405[/vimeo] A little meteor learns the biggest lesson of life on it's way down to earth. Realized by Wolfram Kampffmeyer and Sascha Geddert Compositing by Sebastian Nozon Music and sound design by David Christiansen Produced by Stina McNicholas at Filmakademie Baden Württemberg

Schicker Zeitraffer, quasi das Making-Of, eines USB Fisch Stencils. Die Idee aalein (wie die Clepto-Freunde jetzt sagen würden) finde ich schon großartig! [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Oe0-HYRP4Vg[/youtube] Ein Foto vom Fisch gibt's nach dem Klick.

Dieser Eintrag ist derzeit "sticky", die neueren Einträge findest du etwas weiter unten. Es hat wirklich zu lange gedauert Jungs! Wie oft bekam in meinem Freundeskreis auf die Frage:"Wo denn bloß was essen gehen?" die Erwiederung:"Wenn doch nur Mr. Kebab schon wieder da wäre..."? Ich weiß es nicht. Gefühlte 1000 Mal schätze ich. Nun hat der große Bruder von Mr. Kebab eröffnet und ich endlich (!!!) wieder eine Antwort parat:"Peacetanbul, yes!" Ganz am Anfang der Marktstrasse, dort wo früher nur eine tote Ecke war, findet ihr den muggeligen Laden. Bei entsprechendem Wetter kann man auch top draussen sitzen. Hier gehts übrigens zum Facebook-Profil. Und weil der Laden auch Freund dieses Hauses (und andersrum ebenso) ist und ich dort immer mit offenen Armen empfangen werde, freue ich mich heute wirklich sehr über diese Verlose! Peacetanbul lädt ein. 10x2 Gewinner die sich dort über ein Festmahl freuen dürfen. Am liebsten würde ich ja selbst alles einheimsen, ganz ehrlich. Bis Sonntag Abend habt ihr Zeit mir in einem Kommentar zu schreiben, wie sehr euch Mr. Kebab / Peacetanbul gefehlt hat und am Ende wird das Los entscheiden. Die Gewinner werden dann per Mail benachrichtigt. Mehr Bilder von der Baustelle und natürlich Platz für deinen potenziellen Gewinner Kommentar gibt's nach dem Klick.