Wakeboarder Dominik Gührs in Bangkok

Von einer Winch gezogen ballert Wakeboarder Dominik Gührs durch die Gassen der schwimmenden Märkte in Bangkok. Wie fast immer, wenn der österreichische Energy Drink mit von der Partie ist, stimmen auch die Bilder.

Gedreht wurde übrigens an nur einem Tag, Ende April diesen Jahres. Die Making Of Bilder nach dem Ende der Line sind übrigens auch sehr sehenswert.

Wer kennt das Problem nicht? Man muss dringend von A nach B, doch die Straßen sind wieder einmal komplett dicht! Gut, dass Dominik Gührs Bangkok wie seine Westentasche kennt und er den Stau und das Tuk Tuk einfach links liegen lassen kann und stattdessen mit dem Wakeboard über die Wasserwege und schwimmenden Märkte der thailändischen Metropole rast, um sein Ziel pünktlich zu erreichen. Dabei gönnt sich Nik nicht irgendeinen Weg durch die „Floating Markets“, sondern eine schier unglaubliche Line!

Wakeboarder Dominik Guehrs Bangkok
Foto: Dan Deak