Kilian Bron in den Dolomiten

Zuletzt bretterte Kilian Bron den Hang des Farwellcanyon in Kanada runter, nun ist für einen neuen Mission Clip in den Dolomiten unterwegs. Dort fährt er die Via Ferrata / Iron Paths. Ein Wanderweg, der eher für Fußgänger gedacht, dementsprechend schmal, ist. Gegenverkehr wäre in den meisten Situationen fatal, jeder Fehler sowieso. Aber die Aussichten sind spektakulär.

Der kurze Ausschnitt des Rides in 360° aus seinem Instagram dürfte mit der GoPro Fusion gedreht worden sein. Die Actionkamera kam auch in Kanada schon zum Einsatz.

Une dernière MISSION intense pour clôturer comme il se doit la saison. Une nouvelle expérience aussi stressante que passionnante qui m’a permis de découvrir bien plus que de simples paysages. À chaque voyage, tu en découvres et en apprends surtout davantage sur ta propre personne!



kilian bron dolomiten

kilian bron dolomiten