Masta Ace spielt ein Tiny Desk Concert

Ich möchte nicht sagen, es wird immer besser, denn das Tiny Desk Concert war in letzter Zeit schon sehr oft sehr großartig. Von Erykah Badu zu Mac Miller, GoldLink, Rakim und Tyler The Creator. Nun habe ich auch eine Episode mit Masta Ace entdeckt, der schon im April diesen Jahres ein Konzert in der gemütlichen Schreibtischecke mitsamt Liveband gespielt hat.

Neben Son of Yvonne, Born To Roll/Jeep Ass Nig** und Story of Me hätte ich auch sehr gern noch Take A Walk gehört. Hat er aber nicht gespielt, daher habe ich den Song etwas weiter unten nochmal eingebaut.

An early member of producer Marley Marl’s iconic Juice Crew, the Brooklyn-bred Masta Ace emerged shoulder-to-shoulder in the late-’80s with a host of iconic emcees, including Big Daddy Kane, Kool G Rap, Craig G and more. When Ace showed up at the Tiny Desk, he brought with him stripped-down versions of the concrete-shaking classics that built his legacy, backed by the impressive Lee Hogans & Pursuance band.

Watch him move the crowd with his biggest single, „Born To Roll,“ from the 1993 album SlaughtaHouse, and introspect on a life lived in the public eye on „Story Of Me.“

Masta Ace – Take A Walk

Geschrieben von
More from buzzter

Comeback eines Klassikers – Der Microsoft Flight Simulator 2020

Total: 0 Facebook0 Twitter0 Google+0 Pinterest0Mir ist gerade ein leises, ehrfürchtiges „Alter“...
weiterlesen

Kommentare