Der sehr umtriebige Shepard Fairey aka Obey war kürzlich in der kalifornischen Hauptstadt Sacramento. Für das Wide Open Walls Festival malte er mit seinem Team ein riesiges Johnny Cash Mural. Anlass ist der 50. Jahrestag des legendären Konzerts von Cash im Folsom Prison. Das Motiv wurde gewählt, um auf den Bedarf eine Reform der Inhaftierungspolitik der USA aufmerksam zu machen. Laut einer aktuellen Studie hat Amerika die weltweit meisten Inhaftierten. Nichts um stolz drauf zu sein, kann man sich aber ruhig mal auf der Zunge zergehen lassen.

I’ll be in Sacramento as part of Wide Open Walls to paint a 15-story mural of Johnny Cash! I’m excited to collaborate once again with the @Jim Marshall Estate on the American Civics project to paint this mural and I’m excited to celebrate Johnny Cash as part of the 50-year anniversary of his Folsom Prison performance. I wanted to do something that talked about the need for incarceration reform, so this is an opportunity to continue to spread that message. Thanks as always for caring! – Shepard

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Johnny Cash – Folsom Prison Blues

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

By OBEY Giant
Via Whudat