One for the trouble – Eine New York Karte mit Club Flyern von Kool DJ Herc, Afrika Bambataa, Funky 4 plus 1 more

old school hiphop spots new york Kool DJ Herc

Vor ein paar Tagen hatte ich hier den Post, anlässlich des 45. Geburtstags von HipHop. Nun schickte mir DJ Stöcker Stereo diese Karte New Yorks, die einige der ganz frühen Clubs und Plätze verzeichnet, an denen zu Breaks und HipHop gefeiert wurde. Inklsuive der Flyer dazu.

Mit dabei sind legendäre Spots wie die Ecstasy Garage Disco, das Roxy, The T-Connection undundund. Kool DJ Herc, Afrika Bambataa, Funky 4 plus 1 more, Red Alert, Soulsonic Force MCs, DJ Jazzy Jay, Grandmaster Caz und all die anderen Legenden stehen auf den Flyern. Eine schöne Reise durch Anfänge der HipHop Kultur der späten 70er und frühen 80er Jahre und der perfekte Wegweiser für die nächste Reise nach New York.

PS: Wer es noch nicht kennt, mag vielleicht auch Hamburg Undercover. Eine Zusammenstellung von Covern der Hamburger Rap Schule, in ihrem originalen Kontext von Falk Schacht und mir fotografiert.

One for the trouble, two for the rhyme

We wondered where all the Hip Hop partys in the late 70s and early 80s in New York happened, so we collected a bunch of Oldschool Flyers we found with the help of popular search engine an created this map. This on will definitely be continued…

Geschrieben von
More from buzzter

Kommentare