Vinyl wird auf 12500 Umdrehungen beschleunigt und zerspringt (Slow Motion)

Vinyl ist fast nie ganz gerade und auch die Löcher in der Mitte sind meist nicht perfekt zentriert. Es gibt also eine Unwucht. Dreht man eine Platte deutlich schneller, als die üblichen 33 1/3 oder 45 Umdrehungen pro Minute, zerspringt sie irgendwann aufgrund der Belastung.

Die Slow Mo Guys haben Vinyl auf 12500 Umdrehungen beschleunigt, die die Platten nicht lange aushalten. Sie zerspringen in unzählige Teilchen. Die beiden schätzen ca. 50.000 kleine Teile in der sehr beeindruckenden Zeitlupen Aufnahme.

Zum Glück scratche ich nicht so schnell ;)

Gav and Dan take 1 piece of vinyl and spin it so fast it becomes about 50,000 pieces of vinyl. The results are obviously captured by a very high speed camera.

Vinyl springt

Via Testspiel

Kommentare