Das schwedische Möbelhaus Ikea fällt immer wieder durch innovative oder witzige Werbung auf. In Schweden gab es nun eine Katalogseite auf dem ein Kinderbett gezeigt wurde. Uriniert eine schwangere Frau auf eine markierte Stelle der Seite, wurde ein rabbatierter Preis „freigepinkelt“.

Eine abgefahrene Idee, die ganz sicher mal wieder Aufmerksamkeit generiert.

Peeing on this ad may change your life.

ikea