Gestern, Montag 21.08.2017, war in den USA eine komplette Sonnenfinsternis zu beobachten, zumindest in einem 100 Kilometer breiten Streifen von Oregon bis nach South Carolina. Ein Spektakel, dass von Millionen beobachtet wurde, die NASA hat live gestreamt. Und die ISS (International Space Station) hat den ultimativen Photobomb abgezogen. Natrülich zufällig, aber dennoch perfektes Timing.

Da diese Sternenkonstellation nur alle 100 Jahre vorkommt, also der Photobomb des Jahrhunderts.

The International Space Station, with a crew of six onboard, is seen in silhouette as it transits the Sun at roughly five miles per second during a partial solar eclipse on Aug. 21, 2017 near Banner, Wyoming. (NASA/Joel Kowsky)

NASA Livestream der Sonnenfinsternis

Fotos: NASA/Joel Kowsky
Danke Kevin