Gestern ging das MTV Video Music Award Wochenende vorbei, habt Ihr es mitbekommen? Ich überhaupt nicht. Erst heute morgen habe ich gelesen, dass Kendrick 6 von 8 Nominierungen auch gewonnen hat, den besten Künstler hat allerdings Ed Sheeran abgestaubt.

Gerade habe ich mich durch die Playlist zum Event gescrollt, mir einiges angesehen und bin fast durchweg enttäuscht. Bei so gut wie jedem Auftritt ist der Klang so dermaßen unterirdisch, dass man sich schon fast wünscht, es hätten doch alle Künstler Playback gespielt. Nur bei Lorde nicht, die hat den Gesang aufgrund von Grippe gleich gelassen und sich auf’s Tanzen beschränkt. Weiß ich jetzt auch nicht, wie man das finden soll.

Insbesondere Ed Sheeran macht so gar keine gute Figur. Wie gesagt, ich finde es relativ enttäuschend.

Ed Sheeran & Lil Uzi Vert Perform ‚Shape of You‘ & ‚XO Tour Llif3‘ 2017 VMAs Medley

https://youtu.be/0r2ovn-PTxo

Cardi B Performs ‚Bodak Yellow‘ | 2017 VMA Pre-Show | MTV
https://youtu.be/1R1kUzSrCaM

Kendrick Lamar Wins ‚Video of the Year‘ Award | 2017 VMAs | MTV
https://youtu.be/lDT_EZHiBaA

Katy Perry & Nicki Minaj Perform ‚Swish Swish‘ | 2017 VMAs | MTV
https://youtu.be/MrV5a9aLBWk

DNCE ft. Rod Stewart Perform „Do Ya Think I’m Sexy“ | 2017 VMAs | MTV
https://youtu.be/lDT_EZHiBaA

DNCE Performs ‚Kissing Strangers‘ | 2017 VMA Weekend | MTV
https://youtu.be/G5vnWkcDhQM

Lorde Performs ‚Homemade Dynamite‘ | 2017 VMAs | MTV
https://youtu.be/M4hUmKZvBBE