Ähnliche Designstudien und kreative Nutzungen von Standardcontainern habe ich hier schon öfter mal vorgestellt. Die Idee aus sehr wenig Platz, etwas mehr zu machen und das ganze auch noch transportabel bzw. unabhängig von einem Fundament zu halten, finde ich grandios.

Eigentlich möchte ich mir ein Grundstück am See kaufen, oben ein paar Solarzellen drauf schrauben und das Leben geniessen. Am besten sofort. Ein Blog lässt sich auch von dort schreiben, denke ich.

Die variablen Ten Fold Container Units sind extrem flexibel und, wie auf der Webseite zu sehen, für alle möglichen Zwecke einzusetzen. Ob als mobiles Quartier zum Beispiel in Krisengebieten, als Austellungsraum oder Pop Up Store oder eben auch als bessere Gartenlaube.