Was fällt schneller? Die Bowlingkugel oder die Federn?

Lässt man eine Bowlingkugel und eine Feder gleichzeitig fallen, kommt die Bowlingkugel zuerst unten an. Voll logisch, denkt man. Stimmt vom Prinzip her auch. Lässt man allerdings den Luftwiderstand aus dem Spiel, ändert sich die Sache.

Dieser Clip aus dem größten Vakuum / Luftleeren Raum der NASA ist der Beweis. Ein sehr abgefahrenes Experiment.

The laws of gravity dictate that a bowling ball will always drop faster than a feather. But try the same experiment in a giant vacuum and that’s when it gets interesting.

Geschrieben von
More from buzzter

Silly Walks Discotheque – Afro Centric Mix Summer 2019

Total: 0 Facebook0 Twitter0 Google+0 Pinterest0Die Hamburger Silly Walks Disco kommt mit...
weiterlesen

Kommentare