Kopfüber in einer Achterbahn stecken bleiben – Tommy Lee und sein Drumset

Sylvester spielten Mötley Crüe ihr Abschiedskonzert in der SSE Arena / Los Angeles. Ich hätte das wohl nicht mitbekommen, wäre nicht eine der spektakulärsten Konzert-Szenen schief gegangen.

Tommy Lee, den die meisten von uns aus einem anderen Kontext kennen dürften, und sein Drumset fuhren Achterbahn. Lee trommelte sich einmal quer über das Publikum, hin zur Bühne. Zu einem Medley aus Trap, Rap und Rock. Mitten im Salto der Plattform auf der das Set, stand hielt die Bewegung an. Geplant war das offensichtlich nicht. Er hat trotzdem über Kopf zu Ende gespielt und improvisierte im Anschluss noch ein wenig die Moderation.

[youtube]https://youtu.be/tpG-ZKVaMc0[/youtube]

Via DrLiMa