Ken Block rast durch die Wüste

Rennfahrer Ken Block kennt man in seiner Gymkhana Serie üblicherweise eher auf Asphalt, wo er seine Donuts zieht und knapp und sehr schnell an Dingen vorbei fährt. Statt einem Flugplatz oder der Innenstadt von San Francisco rast er dieses Mal durch das Tal zwischen Capital Reef und Goblin Valley in Utah. Nicht weit von dort wurde neulich die 500 Meter Weltrekord Slackline gespannt.

Ein ziemlich surrealer und sehr ästhetischer Clip, der seinen Durchschnitts-Fan eher enttäuschen wird. Keine quietschenden Reifen, niemand auf einem Segway. Heute ist alles etwas anders und trotzdem kaum weniger spektakulär. Verantwortlich für den Film zeichnet Jim Mangan, auf dessen Seite es noch einige sehr starke Fotos vom Dreh zu sehen gibt.

In the eerie 75-mile stretch of desert between Capital Reef and Goblin Valley, Utah, professional rally car driver Ken Block—who is also the co-founder of DC Shoes—sends engulfing dust clouds swirling through the jagged landscape. Blast, by critically acclaimed American photographer Jim Mangan, captures the chaos and the beauty of displaced dirt.

[youtube]https://youtu.be/QmRNEDJfaYE[/youtube]

Via Nowness