Turntables finden sich mittlerweile vermutlich wieder in mehr Haushalten, als noch vor 1 Jahren. So zumindest mein Eindruck. Bei mir stehen seit eh und je zwei oder mehr, Technics MK II, sobald wird sich das auch nicht ändern. Eine wirklich schöne Möglichkeit die Technik in Wohnräumen zu verstauen, habe ich bisher nicht kennengelernt. Einzelstücke ausgenommen.

Die Dudes vom Turntablelab aus New York haben sich der Thematik angenommen und mit der Turntable Station ein Möbel entworfen, dass alle wichtigen Kriterien erfüllt, um Platten zu hören und auch ein paar zu verstauen. Allerdings muss ich sagen, so richtig super sieht das Ding nicht aus. Nehmt es als Inspiration, euch was richtig schickes selber zu bauen.

Wer es feiert, findet alle Infos und Details im, bereits 6-fach überzeichneten, Kickstarter.

Turntable Station-2

Turntable Station-3

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.kickstarter.com zu laden.

Inhalt laden