Pantone Smoothies – Wellness Drinks nach Farbpalette mixen

Bei mir sind die Smoothies morgens so gut wie immer rötlich, denn nur sehr selten verzichte ich auf Himbeeren. Lasse ich sie doch mal weg, kommt meist Blattspinat zum Einsatz. An richtig verrückten Tagen mische ich beides, die Farbe ist dann eher unansehnlich, es schmeckt aber trotzdem.

Die schwedische Art Direktorin Hedvig Astrom Kushner lässt den Geschmack der smoothies in ihren Rezepten zur Nebensache werden, sie legt ihr Augenmerk auf die Farbe des Getränks. Mit den Variationen ihrer Zutaten möchte sie einen Farbton der Pantone-Palette treffen, eine Symbiose aus Food und Design quasi.

Alle der farbenfrohen Rezepte inklusive Zutaten findet ihr auf ihrer Webseite Pantonesmoothies, ein paar Eindrücke vorab findet ihr nach dem Klick.

Pantone-Smoothie_07

I make a lot of smoothies and noticed it kinda works like mixing paint. Add a strawberry, get a hot pink hue, add some spinach and get a subtle green. Pantone Smoothies is an artsy little project seeking an answer to the question: is it possible to create tasty smoothies in any Pantone color?

The process is pretty simple. I buy colored paper from a local art store, match it to a Pantone swatch, and make the smoothie to match whatever color the swatch is. Me and Mike photograph the fruit lay downs and smoothies using the colored paper as a backdrop, in a light box in the office basement.

Pantone-Smoothie_05

Pantone-Smoothie_02

Via LDN & IW3K