2015 Super Blood Moon – Zeitraffer vom Super Blutmond (28.09.15)

Das Wochenende steckte mir zu sehr in den Knochen, sonst hätte ich mir einen Wecker gestellt um den Super Blutmond der letzten Nacht beobachten zu können. Jaja, hätte hätte.

Youtuber Thomas H ist offensichtlich ein früher Vogel und hat seine Timelapse Aufnahmen des Ereignisses bereits hochgeladen und teilt sie nun mit der Welt aus der Perspektive von Kopenhagen aus. Vielen Dank dafür.

Das Super in der Super Blutmond-Finsternis kommt übrigens daher, dass der Mond sich zur Zeit gute 50.000 Kilometer näher, als normalerweise (ca. 400.000 Kilometer) an der Erde befindet. Das kommt nicht allzu oft vor, die Mondfinsternis auch nicht. Daher ist es ein durchaus seltenes Ereignis.

[youtube]https://youtu.be/0ARs3JCxYEo[/youtube]