Visualisierung: Soviel Platz brauchen 200 Menschen in Autos, auf dem Rad, im Bus und in der Bahn

In Deutschland ist das Problem, dass Ballungs-Zentren zu eng werden, kaum ein Thema. Jedenfalls nicht im internationalen Vergleich.

Das auch hier oft Stau, Verkehrschaos und schlechte Bedingungen zur Fortbewegung bestehen, ist aber klar. Mobilität in der Grossstadt zu ermöglichen, heisst Platz zu schaffen. Was wiederum bedeutet Autos, die nur von einer Person genutzt werden, zu reduzieren.

Noch etwas drastischer wurde das schon mal von einer Aktivisten Gruppe visualisiert, die sich anlässlich des Car Free Day Gestelle in Auto-Größe um ihre Fahrräder montierten und im Strassenverkehr teilnahmen.

Via Blogrebellen & DrLiMa