Zum vierten Mal findet in diesem Jahr das Spektrum Festival im Rahmen des MS Dockville statt. Das Spektrum sortiert sich musikalisch irgendwo zwischen HipHop, elektronisch Inspiriertem und experimentellerem zeitgenössischem Sound ein. Eine Mixtur die auch mir als Musik-Liebhaber jedes Jahr etwas Neues zu bieten hat, weswegen ich sehr gern dort zu Gast bin. In der Regel gibt es dort Acts, die sich auf anderen Festivals, wenn überhaupt, nur zu unbequemen Zeiten auf den kleinsten Bühnen finden.

Drei Mitglieder des Planungs-Teams haben sich die Zeit genommen, um für Aufm Ohr ihre aktuell meist gehörten Tunes zu präsentieren. Vielen Dank für’s mitmachen, Annika, Danilo und Enno.

Annika Hintz (Booking): MC Bomber – Phase Eins

Einmal gehört und direkt für mehr als gut befunden. Denn wer die Zeilen »Winter 20 13, Phase eins meines Planes/Den Deutschrap zu quälen, bis die dumme Sau im A*** ist« mit so viel Ironie daherrotzen kann, der hat HipHop verstanden. MC Bomber steht noch eine große Karriere bevor.

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=JQ7mDmcoYTQ[/youtube]

Danilo Rößger (Kommunikation) – Robot Koch – Hard To Find

Meine erste Begegnung mit der Musik von Robot Koch war auf einem extrem verregneten Open Air. Dort bin ich zufällig auf den Platz gestolpert, wo er mit »Hard To Find« sein Set eröffnete. So schnell, wie plötzlich die Sonne herauskam, füllte sich auch der Platz mit lächelnden und tanzenden Leuten. Seitdem geht mir dieser Ohrwurm nicht mehr aus dem Kopf und sorgt nach wie vor für ein breites Grinsen bei jedem Durchlauf.

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=g9zFzKA2r5o[/youtube]

Enno Arndt (Geschäftsführung) – Audio88 & Yassin – Normale Freunde (ft. Betty Ford Boys, DCVDNS, Dexter, Döll, El Ray, Grim104, Hiob, JAW, Megaloh, Morlockk Dilemma, Mädness, Rufmord3000, Sylabil Spill)

Eigentlich ist das schon fast ein Spektrum-Allstar-Track. Sylabil Spill fand ich letztes Jahr beim Spektrum unfassbar gut, Hiob und Morlockk Dilemma ebenso. Megaloh war ja schon 2013 da. Dieses Jahr freue ich mich natürlich auf Audio88 & Yassin, Döll & Mädness und ganz besonders auf Dexter, der dieses Jahr quasi als Spektrum-Warm-Up am Vorabend spielt – beim Easy-Kisi-Dorffest.

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=ZwMXiWuWogg[/youtube]

Weitere Episoden Aufm Ohr findet ihr hier.