DJing: Q-Berts neues Album Cover ist gleichzeitig ein Bluetooth Midi Controller

Mitte letzten Jahres droppte Scratch-Mastermind DJ Q-Bert zwei neue Alben, “Extraterrestria” und “GalaXXXian“, die zwar bereits digital erhältlich sind, aber erst jetzt physisch veröffentlich werden.

Das Cover zu “GalaXXXian” hat es in sich, denn es ist gleichzeitig ein Bluetooth Midi Controller, der eine App auf dem iPhone steuert. Zwei Decks, Que Punkte, Crossfader. Es ist alles da. Das Video demonstriert, es funktioniert. Leider konnte ich keinen spannenderen Clip auftreiben.

Snippets der beiden Alben findet ihr nach dem Klick.

-> QBert’s Kickstarter funded Extraterrestria album features a set of working Bluetooth MIDI decks and controls that connect to iOs and OSx. Touching the paper connects to the Algoriddim DJAY app, allowing the user to scratch, mix and fade any songs they load into the software.
Complete with two decks, a cross fader and an array of SFX buttons beautifully printed onto paper using printed electronics and artwork designed by Morning Breath for QBert, the decks demonstrate the possibilities for interconnectivity between the physical and digital in a way that can enhance user experience.



Q-Bert