Diese SMS Konversationen zwischen einer jüdischen Mutter und ihrer Tochter Katie Siegel (sie selbst nennt sie nur Spawn / die Brut) haben mich gerade köstlich amüsiert.

Mom ist dauerhaft besorgt, um ihre Brut bzw. deren Beziehungs und Schwangerschafts-Status. Und das bringt sie sehr deutlich in ihren täglichen Nachrichten zum Ausdruck.

Um das ganze zu beschleunigen, sucht sie auch schon mal stellvertretend für ihre Tochter auf Online-Dating Portalen den passenden (natürlich ebenfalls jüdischen) Mann.

Die Konversationen sollen angeblich echt sein, ich hoffe, dass sie nicht komplett ernst gemeint sind.

Mehr davon gibt’s auf Instagram und Facebook, ein paar Highlights findet ihr nach dem Klick.

-> Crazy Jewish Mom Daily posts of actual texts, emails, and other conversations with my neurotic, Jewish mother.

Texts-from-a-Crazy-Mom_01

Texts-from-a-Crazy-Mom_07

Texts-from-a-Crazy-Mom_04

Texts-from-a-Crazy-Mom_05

Texts-from-a-Crazy-Mom_10

Texts-from-a-Crazy-Mom_06

Texts-from-a-Crazy-Mom_03

Texts-from-a-Crazy-Mom_15

Texts-from-a-Crazy-Mom_16

Texts-from-a-Crazy-Mom_20

Texts-from-a-Crazy-Mom_08

Texts-from-a-Crazy-Mom_17

Via Whudat