Doku: BBOYS – Die Geschichte des Breakdance

Arte Creative hat die Geschichte des Breakdance mit einer 9-teiligen Serie gewürdigt, die das Entstehen der Kultur chronologisch dokumentiert. Es begann in der Bronx, verbreitete sich schnell in ganz New York und schwappte dann in den 80ern auf den Rest der Welt über.

In weiteren Episoden werden unt er anderem Storm und Benji zu wort kommen, hier sind es vor allem Mitglieder der Rock Steady Crew.

-> Was vor rund vierzig Jahren auf den Straßen der Bronx begann und einst Teil der Hip-Hop-Kultur war, hat sich heute längst als eigene Kunstform etabliert: Der Breakdance. Im Rahmen der 9-teiligen Web-Serie „BBOYS“, produziert von Resistance Films, stellt jede Woche ein berühmter Tänzer seinen persönlichen Schlüsselmoment der Breakdance-Geschichte vor. Regie führte Marc-Aurèle Vecchione.

BBoys-Doku

Via Arte Creatives & Testspiel