10 Minuten Agonie: Impossible Parking in Hamburg

Entweder es ist wirklich der hoffnungsloseste Fall eines Parkmanövers oder aber eine clevere Art und Weise Musik zu promoten. In den 10 Minuten die hier benötigt werden um den Kleinwagen in die Bucht zu bugsieren, lassen sich immerhin drei Lieder der Band Golden Hearing unterbringen.

Nach dem Fahrer-Wechsel im zweiten Drittel wird es nur unwesentlich besser.

Impossible-Parking

Danke Jens