Streetart auf Cuba: JR & José Parlá – The Wrinkles of the City in Havanna

Dieser Film zeigt JR und José Parlá während ihres Cuba Aufenthalts 2012. Für die Bienale Havanna haben die beiden mehrere Projekte in der wunderschönen Stadt umgesetzt.

Wie man es bereits von JRs “The Wrinkles of the City” Projekt kennt, wurden die Gesichter älterer Menschen aus der Umgebung überdimensional auf die Wände der Häuser gebracht. José Parlá integriert anschließend seine Kaligrafien in die Bilder.

Die Ausseinandersetzung der älteren Herrschaften mit den Künstlern, die Art der Selbst-Wahrnehmung und natürlich ihre Geschichten finde ich sehr sympathisch, auch anrührend.

Sehr schön, sehr sehenswert.

-> “May 2012, JR collaborates with Cuban-American artist José Parlá on the latest iteration of The Wrinkles of the City: a huge mural installation in Havana, undertaken for the Havana Biennale, for which JR and Parlá photographed and recorded 25 senior citizens who had lived through the Cuban revolution, creating portraits which Parlá, who is of Cuban descent, interlaced with palimpsestic calligraphic writings and paintings.”

Wrinkles-of-the-City-in-Havanna5

Wrinkles-of-the-City-in-Havanna2

Wrinkles-of-the-City-in-Havanna3

Wrinkles-of-the-City-in-Havanna6

Wrinkles-of-the-City-in-Havanna4

[vimeo]http://vimeo.com/55355281[/vimeo]

By JR
Via Urbanshit