Cersei Lannister, eine der Hass-Figuren aus Game of Thrones, heisst im wahren Leben Lena Headey und ist zu Gast bei Jimmy Kimmel. Wie auch ihr Serien-Sohn Jack Gleeson hat sie Sympathie-mäßig die Arschkarte gezogen, macht aber in der Show einen überaus sympathischen Eindruck.

Sie erläutert Kimmel ihre bosshafte Rhetorik während Gläschen Weins, die sie in der Serie so pefekt beherrscht.

-> „That is lovley tie. It’s a shame it’s around such a worthless neck.“

Lena-Headey-Cersei-Lannister

Danke Sara.