Doku: Im Tal der Puppen

Ayano Tsukimi ist 64 Jahre alt und lebt in Nagoro, einem kleinen Ort auf Shikoku, einer der Hauptinseln Japans. Seit Jahren wird die Gemeinde immer kleiner und von einigen Hunderten sind nur noch 37 übrig geblieben.

Für beinah jeden einzelnen der ehemaligen Dorfbewohner hat sie eine lebensgroße Puppe nach dem Vorbild des Menschen geschneidert und diese an den Lieblings-Plätzen der Vorbilder aufgestellt.

Im „Valley Of Dolls“ stehen mittlerweile 350 ihrer Puppen. Tsukimis Art und Weise das Dorf am Leben zu erhalten oder zumindest den Eindruck davon zu erwecken finde ich faszinierend und ein wenig skurril zugleich.

Der Berliner Filmemacher Fritz Schumann hat ihr dieses Portrait gewidmet, dass ich euch sehr ans Herz lege.

Tal-der-Puppen3

Tal-der-Puppen4

Tal-der-Puppen2

Tal-der-Puppen

[vimeo]https://vimeo.com/92453765[/vimeo]

Via TiC