Diddy selbst sagt, er hätte seinen Namen nie offiziell geändert und ist, war und wird immer Puff Daddy sein. Leider sehen das einige Twitter User anders und wollen ihren Account auch für 200.000$ nicht abgeben.

Am Ende einigt er sich mit Pumf Doddy für eine handvoll Nackbilder von Lil Kim.

Da fällt mir wieder die großartige Szene mit Ben Stiller im „Bad Boy For Life“ Video ein, dass ihr nach Klick findet.

Shout me a holler don!

-> “For the record, I did not change my name. I always have been and always will be PUFF DADDY!” The only problem is, his official Twitter handle is “@iamdiddy,” and all the good Puff Daddy handles are taken.

puff-Daddy-Twitter

puff-Daddy-Twitter2

puff-Daddy-Twitter4

puff-Daddy-Twitter5

puff-Daddy-Twitter3

puff-Daddy-Twitter6

puff-Daddy-Twitter7

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Via Groove City
By List10