Die Hamburger Polizei versucht seit einiger Zeit junge Menschen als Bewerber mit markigen Sprüchen auf ihren Auto zu akquirieren. Schwer vorstellbar, dass die Kampagne vom Erfolg verwöhnt wird.

In NRW wurde mal wieder das größtmögliche Faux Pas begangen und ein Rap performt. Diesmal mussten nicht die Azubis ran, schlimmer noch, die Beamten haben potenzielle Bewerber überrascht und ein paar Bars für sie gespittet. Danach war sich garantiert jeder sicher, die richtige Wahl getroffen zu haben.

Fremdscham ohne Ende. Es fängt schon beim Einzählen an und wird danach nur noch schlimmer…

Da waren mir die dänische Roskilde-Patrouille doch deutlich sympathischer.

Polizei NRW Rap - Sound Of Da Police

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Via Schlecky