Death lost his bones in a blind Alley – Kingdrips Vernissage

Nicht allzu oft bekomme ich Päckchen die unter anderem Knochen enthalten. Die Kingdrips kennen keine Skrupel und verschicken passend zur anstehenden Vernissage Teilde der Gebeine von Gevatter Tod.

„Death lost his bones in a blind Alley“

KINGDRIPS präsentiert düstere Artworks über Mythen und Dämonen. An den Plattentellern ist Beatbecker und für kühle Drinks ist gesorgt.

Vernissage 23.06.2012 19Uhr
Ausstellungsdauer 25.06.2012 – 25.07.2012

Kingdrips-HQ
Wohlwillstrasse № 27
20359 Hamburg

Geschrieben von
More from buzzter

Still Ill: 25 Years of ‘Ill Communication’ by the Beastie Boys (Doku)

Total: 0 Facebook0 Twitter0 Google+0 Pinterest0Ich weiß, ich bin spät dran. Die...
weiterlesen

Kommentare