So, da ist dann auch das Video zum hier schon vorgestellten Track vom neuen The Roots Album "undun". Die Jungs haben einen unglaublichen Output auf höchstem Niveau. In diesem Geschäft absolute Ausnahme. Bis zur Veröffentlichung des neuen Albums am 06. Dezember sollen jeden Dienstag noch weitere kleine Video-Snippets veröffentlicht werden. Das Leben ist und bleibt episodenhaft. [vimeo]http://vimeo.com/31578233[/vimeo] via Testspiel

Neulich hatten wir schon den handgemachten Gin aus Brooklyn von Brad Estabrooke. Dies war der erste Teil der "Made By Hand" Serie, sehr schön gedreht und auch sehr inspirierend. Der zweite Teil dreht sich um Joel Bukiewicz, Chef von Cut

Was wird Johnny Depp dazu sagen? Der 80er Serien Klassiker "21 Jump Street" neuverfilmt mit Jonah Hill in der Hauptrolle, der zusammen mit Michael Bacall ("Scott Pilgrim vs. The World) auch das Drehbuch geschrieben hat. In weiteren Hauptrollen werden Channing Tatum, Ice Cube, Brie Larson, Dave Franco und Johnny Depp in einem Cameo zu sehen sein. “In the action-comedy 21 Jump Street, Schmidt (Jonah Hill) and Jenko (Channing Tatum) are more than ready to leave their adolescent problems behind. Joining the police force and the secret Jump Street unit, they use their youthful appearances to go undercover in a local high school. As they trade in their guns and badges for backpacks, Schmidt and Jenko risk their lives to investigate a violent and dangerous drug ring. But they find that high school is nothing like they left it just a few years earlier and neither expects that they will have to confront the terror and anxiety of being a teenager again and all the issues they thought they had left behind.” <embed src="http://www.traileraddict.com/emd/48288" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" wmode="transparent" width="630" height="479 via HeyGuys

Dieser Typ...dieser Typ ist unglaublich! Alles was mich normalerweise bei einer technisch perfekten Beat-Box Performance eher langweilt, macht Beardyman nicht oder hält es konsequent kurz. Statt dessen haut er ein Gimmick nach dem nächsten raus. Großes Kino! So richtig gut wird's ab Minute 7. Er hat übrigens im Fernsehen überzogen, daher wurde seine Show geürzt ausgestrahlt und er hat sie anschließend selber auf Youtube hochgeladen. Lässig! Mitte des Monats ist er übrigens in Hamburg (Gruenspan 20.11.11,) und Berlin (GRETCHEN, 17.11.11). Wenn ich du wäre, ich würde hingehen. ABER ich bin halt ich und zu der Zeit schon im Urlaub, aber davon erzähle ich euch nächste Woche noch ausführlicher ;) [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=dBQ8Clw_akc&hd=1[/youtube] Einen Mitschnitt seiner Club-Liveshow gibt's nach dem Klick zu hören.

Der wie ich finde hervorragende Schauspieler Denzel Washington ist in letzter Zeit ja ziemlich in der Versenkung verschwunden und hat nur wenige Filme gemacht, die mich nicht wirklich interessierten und höchstens für einen verkaterten Sonntag Nachmittag reichten. Der Trailer zu seinem neuen Film "Safe House", bei dem der schwedische Regisseur Daniel Espinosa Regie führt, verspricht jedoch ein action-schwangerer Thriller zu werden, in dem Denzel endlich mal wieder ein bisschen arschig rüberkommen kann, wie in "Training Day". Der rap-getränkte Trailer macht Lust auf mehr. Vielleicht reicht es für einen verkaterten Sonntag Abend? [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Nifl77H0Rng[/youtube] via EmpireOnline

Jimmy Kimmel hat Eltern dazu angestiftet, ihren Kindern zu erzählen, sie hätten über Nacht das schwerst erarbeitete Candy weggespachtelt. Natürlich wird die Reaktion gefilmt. Beinahe alle heulen sofort, es ist herzzerreissend und unfassbar lustig! I ate it all, it tasted so good! Especially the peanut buttercups. You sneeeaky mom! [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=_YQpbzQ6gzs&hd=1[/youtube] EDIT: Nach dem Klick gibt's die beiden Lütten, meine Favoriten vom Schluss, noch in voller Länge. Danke für den Hinweis Ann-Christin, großartig!