Kürzlich ging schon ein Entwurf von Leon Keers (hässlichste Webseite, die ich seit langem gesehen habe übrigens) Lego-Armee aus Kreide durch's Netz. Ein paar Tage später nun gibt's das komplette Werk zu sehen und es ist unglaublich! Zu viert wurde insgesamt beinahe 5 Tage an dem 9x12m großen Bild auf der Strasse gemalt. Das Resultat ist ein Werk mit einer derart starken 3D Wirkung, dass ich die beiden Bilder aus der anderen Perspektive zunächst für komplett andere Pieces gehalten habe. Sein Bild ist entstand im Rahmen des Chalk Festival Sarasota in Florida. The Terracotta Army is a collection of terracotta sculptures depicting the armies of Qin Shi Huang, the first Emperor of China. The figures, dating from 3rd century BC, were discovered in 1974 by some local farmers in Lintong District, Xi’an, Shaanxi province, near the Mausoleum of the First Qin Emperor. The figures vary in height, according to their roles, with the tallest being the generals. The figures include warriors, chariots, horses, officials, acrobats, strongmen and musicians. Current estimates are that in the three pits containing the Terracotta Army there were over 8,000 soldiers, 130 chariots with 520 horses and 150 cavalry horses, the majority of which are still buried in the pits. Die restlichen Bilder gibt's nach dem Klick.

So, ich habe noch einen heißen Tipp für das kommende Wochenende für Euch. Stoecker Stereo und Meinereiner aka Chaibrother meutern am Freitag den 11.November noch mal die MS Hedi und schippern mit unserer kleinen HipHop Disko durch den Hafen. Es hat sich bis jetzt schon eine illustre Runde angekündigt und es scheint eine äußerst tanzbare Fahrt zu werden. Wer noch keine Karte hat, sollte das schleunigst nachholen und sich diese entweder bei Burnout Records oder unter der MS Hedi Facebook Seite besorgen. Leinen los ab 19 Uhr. Also pünktlich sein, damit ihr auch sicher auf's Boot kommt. Auch mit Karte kommt ihr später als 19 Uhr bei vollem Haus nur an Deck, wenn andere Zerfeierte den Kahn wieder verlassen.

Großartig! Eine ganz famose Parodie dieses Banksy Klassikers! By Absent Leider weiß ich die Quelle nicht mehr, lag schon ein paar Tage hier rum. Ich schätze mal es irgendwo auf Facebook

Ich bin immer noch kein Fan von Die Antwoord. Das konzeptionelle, überkandidelte, atzige White Trash-mäßige ist mir einfach zu viel. Nebenbei finde ich die Musik grenzwertig und das obwohl der Inhalt sich meist nur zur Hälfte erschließt. Alles egal. Irgendwie

Wow. Natur kann schon sehr flashig sein. http://vimeo.com/31158841 "Murmuration" bezeichnet übrigens einen Schwarm Stare, da es im englischen anscheinend nicht nur Schwarm heisst, sondern im Prinzip jede Vogel-Art und der dazugehörige Schwarm eine eigene Bezeichnung haben. By Sophie Windsor Clive

Die Sprengung des Condit Damms in Washington wurde sorgfältigst dokumentiert. Aus mehrere Perspektiven wurde gefilmt. Zuerst die Sprengung, dann im Zeitraffer das Leerlaufen des Stausees. Es hat übrigens nur 2 Stunden gedauert, bis der See komplett abgelaufen war. Andy Maser