Eine gute Bar, eine gute Idee, ein guter Zweck.

Seit 16 Jahren sind Patricia Neumann und Florence Mends-Cole die Betreiberinnen der kleinen Bar auf dem Schulterblatt mit den gemütlichsten Tresenhockern Hamburgs. Tobt der Schanzentourist auf dem Bürgersteig, wechseln die Nachbarlokale ihre Besitzer, Daniela bleibt unbeirrt die Institution für ein wenig verruchte, niveauvolle Trinkkultur.
Auffallend ist die stilsichere musikalische Note und auf jeden Fall die Damen hinterm Tresen.

Hier knüpft die Fotografin Yvonne Schmedemann an und fragt: „Who´s Daniela?“

In der gleichnamigen Ausstellung, betreut von der „Art Loves You project“-Initiatorin Dagmar Hanneger, gibt es die Antwort. Und es darf getanzt werden.

Zweiundzwanzig Bilder von einzigartiger Natur sind für eine Nacht zu sehen und zu erwerben. Der Erlös der Bilder geht an das Straßenmagazin Hinz&Kunzt, denn Daniela möchte etwas an die Menschen ihrer Stadt zurückgeben.

Wie auch immer die Antwort auf die gestellte Frage ausfallen mag, eins ist klar: Daniela ist gut und klug.

Donnerstag, 20.10., 18 Uhr, Hamburger Botschaft, Sternstraße

Text und Tip von Nora, danke sehr!