Sehr schicke Portraits von Rappern malt Julien Beneyton in Acryl auf Papier. Der gebürtige Franzose hat sich diverse Ikonen vorgeknöpft und oft sehr gut getroffen. Sehr gut zu sehen ist die Entwicklung seines Stils je weiter man zurück scrollt. Dabei finde ich die älteren Sachen nicht unbedingt schlechter, nur etwas abstrakter. Gefällt mir gut!

Mehr Bilder nach dem Klick oder natürlich die volle Ladung auf Julien Beneytons Webseite. Seine anderen Arbeiten sind übrigens auch einen Blick wert!

Via Flowsun auf Facebook