Es kommt vor, dass das Video zu einem Song so gut ist, das der Song selbst beinahe egal ist. Exakt das ist der Fall bei Dancing Pigeons‘ „Ritalin“. Das Video ist unlgaublich, eher ein sehr aufwändiger Kurzfilm, während der Track das Geschehen zwar durchaus passend untermalt, aber doch eher im Hintrgrund bleibt. Kein Wunder bei solch spektakulären Bildern und ich meine nicht nur die Unmengen an Flammen. Die Mimik der beiden hässlichen Vögel Akteure ist unbezahlbar!

Tomas Mankovsky hat den Song in Szene gesetzt, die übrigen Credits findet ihr direkt bei Vimeo.

[vimeo]http://vimeo.com/13639493[/vimeo]