Crisis of Capitalism – RSA Animate

Ich als alter Sozialdidaktiker kann ja den animierten Vorträgen von RSA so einiges abgewinnen, kombinieren sie doch unterschiedliche Wahrnehmungskanäle und sprechen damit so verschiedene Lerntypen an. Der eine kann halt eher auditiv, der andere brauch es visuell und der Kinästhet zeichnet den Vortrag am besten gleich selber. So werden komplexe Themen über Bild und Ton im wahrsten Sinne anschaulich und unterhaltsam aufbereitet. Die Zeichnungen sind thematisch und ästhetisch so gekonnt, dass es eine Freude ist, sich diesen meist komplexeren Sachverhalten zu widmen.

Danach stell ich mir meist vor, wie ich in meiner nächsten Kurzpräsentation genauso entspannt vortrage, während sich das komplette Audimax zeichnerisch in zehn Minuten hinter mir mit meinen Gedanken füllt. Vor dieser geistigen Wand stehend, würde ich mich wahrscheinlich fragen, wo die Info beim “tainment” abgeblieben sein könnte…

Diese überlasse ich lieber David Harvey, dem radikalen Humangeographen und seinem Vortrag “Crises Of Capitalism”… bitte schön! Mit diesem könnt ihr euch übrigens auch kapitelweise durch Karl Marx “Das Kapital” arbeiten. Seine Lectures findet ihr auf seiner Seite als Video und Mp3.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=qOP2V_np2c0[/youtube]
(Bild via COTO)