#Mikos Da Gawd

Stussy x Soulection Compilation (+Download)

Soulection und Stussy haben kollaboriert und eine großartige Compilation veröffentlicht. All das Marketing-Gesabbel über ein Zukunfts-weisendes Fashion-Label, verankert in der urbanen Kultur erspare ich euch.

Es ist schlicht ein verflucht guter Sampler mit Beats von Mr. Carmack, Sango, Iamnobodi, Esta, Ta-Ku, Mikos da Gawd, Jay Prince undundund. Fast jeder Tune ist ein Hit und somit eine absolute Empfehlung.

Den Download gibt’s für lau oder aber den Preis deiner Wahl.

-> We’ve sifted through dozens of tracks to curate the finest selection of progressive music from around the globe to bring visibility to the future sound. Because there is so much talent out there, it was challenging to pull this compilation together to showcase a progression and cohesive flow but we finally feel we’ve arrived as something very special.

You will see familiar official Soulection artists on this compilation as well some new talent from forward-thinking and ambitious producers, emcees and vocalists that we’re excited about and feel have a bright future.

Soulection-x-Stussy-Download
…den Rest bitte!

Tunes der Woche: Rustie, Danny Brown, Dexter, SZA, Mapei, The Weeknd, Veedel Kaztro, Beatsteaks, Kalim, Rasco, Estikay, Mikos Da Gawd, Lana Del Rey & Ahzumjot

Was sich in den letzten paar Tagen an (für mich) neuen Tunes angesammelt hat, ist erstaunlich. Dieses Mal ist die Quote an deutschen Produktionen in den wöchentlichen Tunes besonders hoch, es scheint ein gutes Jahr für die Musik hierzulande zu sein.

Rustie lässt mal wieder von sich hören und schenkt mit “Attak” und Danny Brown an seiner Seite ziemlich ein.

SZA kommt aus Kendrick Lamars Top Dawg Camp und ihr Tune “Julia” geht mir hervorragend ins Ohr. Der Berliner Produzent Teka hat einen Reggae Remix von Mapeis “Don’t Wait” gebastelt, den es als Download gibt.

Dexters “Fahrtwind” ist der perfekte Soundtrack zu diesem Sommer. Sein Album “Palmen & Freunde” ist ab sofort bei iTunes inklusive Instrumentals zu haben. Kygos Remix zu Weeknds “Often” verbessert das Original für mich um Längen. Wow!

Veedel Kaztro rappt nice, das Sample für “Tim Taylor” musste ich erstmal verarbeiten, jetzt gefällt’s mir. Die Beatsteaks haben mit ihrem Clip zu “Gentleman of the Year” ein kleines Meisterwerk abgeliefert.

Kalim hatte ich bereits in den letzen Tunes der Woche. Auch diesmal ist er auf einem Westcoast-mäßigen Beat von David Crates dabei. Rasco möchte mit “Stonekiller” sein Comeback feiern, ich finde den Tune etwas langweilig.

Estikay ist ebenfalls aus Hamburg, mir bisher allerdings unbekannt, und möchte mit “Es ist Sommer” die Hipster-Hymne zur Jahreszeit liefern. Ich find’s cool, aber noch ausbau-fähig.

Mikos Da Gawd. Punkt.

Niemand schmachtet schöner als Lana del Rey in “Ultraviolence“.

Den Saal schließt diesmal Ahzumjot mit “Es ist gut wie es ist” ab. Gutes Ding.

Rustie – Attak (feat. Danny Brown)

Dexter – Fahrtwind (mit Jaques Shure)

SZA – Julia / (Tender)

…den Rest bitte!

1 pages