#Kunst

Augenzucker – Aerial Salzsee Fotografie von David Burdeny

Augenzucker – Aerial Salzsee Fotografie von David Burdeny

Der kanadische Fotograf David Burdeny hat neben einigen anderen sehr spannenden Serien auch eine Vorliebe für Salzfelder und Salzanbau. Dort, wo die Menschen Strukturen schufen, und die Natur unglaubliche Farben zaubert, macht er Luftaufnahmen. Er war in Westaustralien, am Großen Salzsee in Utah und in der Mojave-Wüste unterwegs.

Auch sein Instagram lohnt einen Blick.

Captured in Western Australia, Utah’s Great Salt Lake and the Mojave Desert, this series of salt pans and dry lake beds investigates the hybridized result of human-made structures and organic forces.

…den Rest bitte!

Jeder darf mal kratzen – Ein Lamborghini im Museum

Jeder darf mal kratzen – Ein Lamborghini im Museum

Ist das Kunst oder kann das Weg? Der Spruch war meine erste Assoziation zu dieser Installation im dänischen ARoS Museum. Der Lambo wurde aufgestellt vom norwegischen Künstler Dolk und der Direktor des Museums durfte bei der Eröffnungden ersten fetten Kratzer in den Lack schürfen.

Es folgten talentiertere “Scratcher”, die sich zum Teil richtig viel Mühe gegeben haben.

…den Rest bitte!

Liebe im Detail – Joshua Smith baut großartige Miniaturgebäude

Liebe im Detail – Joshua Smith baut großartige Miniaturgebäude

Künstler Joshua Smith baut Miniaturgebäude. Dabei arbeitet er allerdings derart Detail verliebt, dass man den bloßen Fotografien kaum entnehmen kann, dass es sich um Nachbauten handelt. Sein geschickte Inszenierung der Beleuchtung und auch Dinge wie Plakate und Graffitis komplettieren seine 23 Temple Street.

In seinem Portfolio finden sich diverse weitere richtig gute Arbeiten. Zum Teil ebenfalls Häuser, manchmal auch nur einzelne Elemente. Wahnsinn! Auf Instagram teilt Smith sehr gute Spielereien und Ideen.

…den Rest bitte!

Rhythm 0 – Marina Abramovic erträgt 6 Stunden lang alles, was Menschen mit ihr machen

Rhythm 0 – Marina Abramovic erträgt 6 Stunden lang alles, was Menschen mit ihr machen

Künstlerin Marina Abramovic habe ich mit ihrem Experiment entdeckt, während dessen sie sich mehrere Stunden lang gegenüber verschiedenste Menschen setzte bzw. sie saß und die anderen Menschen gesellten sich zu ihr. Schon 1974 hat sie ein ähnliches, aber viel krasseres Experiment gewagt.

…den Rest bitte!

40.000 Schritte im Schnee machen ein Mural

40.000 Schritte im Schnee machen ein Mural

Künstler Simon Beck würde vermutlich mit Links den Fuelband Rekord in die Tasche stecken. Ursprünglich wollte er schlicht in Bewegung bleiben und suchte einen tauglichen Sport.

Statt am Berg zu wandern, stapft er dort nun Fußstapfen in den Schnee und lässt riesige Murals entstehen. Dabei reisst er locker 5000 Schritte pro Stunde ab und kommt so im Laufe eines Tages am Berg auf seine 40.000 Schritte. Und es sieht auch noch super aus. Wow.

…den Rest bitte!

Banksy meldet sich zurück und eröffnet “The Walled Off Hotel” in Bethlehem

Banksy meldet sich zurück und eröffnet “The Walled Off Hotel” in Bethlehem

Seit Dismaland war es verhältnismäßig still um Banksy. Mit dem Walled of Hotel enthüllte er nun ein neues Riesenprojekt, dass seinesgleichen sucht. Mit direktem Blick auf die Mauer zu Israel, dem schlechtesten Ausblick der Welt, wirbt das völlig ernst gemeinte Hotel. Es ist kein PR Stunt oder ähnliches. Ab dem 11. März können Zimmer reserviert werden, es wird nur Sekunden dauern bis das Hotel ausgebucht ist.

…den Rest bitte!

30 pages