#Download

Original Samples Mix : DJ Big Jacks – OG Recipe (+Download)

Original Samples Mix : DJ Big Jacks – OG Recipe (+Download)

Mixes der Original Tunes, die im HipHop gesamplet wurden gibt es schon reichlich. Ich höre sie trotzdem immer wieder gern. Während viele Mixes dieser Machart aber immer wieder dieselben Blaupausen zu Tunes der goldenen Räp Ära zitieren, hat DJ Big Jacks sich mit seinem “OG Recipe” den Quellen einiger neuer Songs gewidmet.

Drake, Jim Jones Kanye West, Kendrick Lamar, J Dilla, Alchemist und andere haben sich hier bedient. Den Mix gibt’s als Download, perfekt für’s Auto oder lange Bahnfahrten.

A mix of original samples.

Following up in a similar vibe of Big Jacks’ highly acclaimed mixes, Originals 1.5 and Black Magic series, OG Recipe is the next step forward in the musical journey. Featuring samples used by the likes of Drake, Kanye, Jay Z, Dipset, Kendrick Lamar, Just Blaze, Dilla, Alchemist, Madlib, and so many others. All mixed, cut, and flipped by DJ Big Jacks (of the Grand Groove DJs). Take it in now and enjoy the flavour of the OG Recipe!

…den Rest bitte!

Deeper Than Rap: Best of Outkast (Mixtape + Download)

Deeper Than Rap: Best of Outkast (Mixtape + Download)

Eine der Bands, die fast immer geht, ist Outkast. So ähnlich wie die Roots begleiten sie mich schon ewig lang, haben sich über ihre Alben immer weiter entwickelt und trotzdem immer guten Sound gebracht.

Manchmal brauchte ich ein bisschen um ein Album zu fühlen, dann aber umso mehr.

Dieses 2 Stunden Special von DeeperThanRap besticht durch Track-Auswahl, nicht unbedingt brillante Mixes. Es lässt sich trotzdem sehr gut hören.

Den Mix inklusive Tracklist und Download findet ihr nach dem Klick.

…den Rest bitte!

Mixtape: Benzi – Girl Trapz Vol.7 (+Download)

Mixtape: Benzi – Girl Trapz Vol.7 (+Download)

Die Girl Trapz Serie von DJ Benzi ist mittlerweile bei Episode 7 angelangt und nach 10 Tagen bereits bei beachtlichen 300.000 Plays, die Downloads nicht mitgezählt.

Er mixt sich durch Tunes von Jack U, eSentrik, San Holo, Jeremih, Keys n Krates, Doobious & Bazooka, Major Lazer und vielen anderen. An der ein oder anderen Stelle wird’s mir zu sehr EDM Festival Sound, aber im großen und ganzen passt das schon.

Girl Trapz 7” lässt sich gut hören und ist inklusive Tracklist und Download nach dem Klick zu finden.

…den Rest bitte!

DJ Jazzy Jeff – Doing it for Dilla (Mixtape + Download)

DJ Jazzy Jeff – Doing it for Dilla (Mixtape + Download)

Der, nicht nur, von mir sehr geschätzte DJ Jazzy Jeff hat kürzlich im Johnny Brenda’s (Restaurant & Bar) in Philadelphia ein Set als Hommage an J Dilla gespielt. Angefangen mit einigen unbekannten Jay Dee Joints, arbeitet er sich zu den unbekannteren Klassikern hin.

Exzellent gemixt, nicht anders kennt man es von Jeff. Den Download gibt’s auch. Eine Empfehlung meinerseits.

Live from Johnny Brenda’s in Philly! Hosted by Dayne Jordan. Tribute Set in 3 Parts.

1. Beat & Batches
2. More Known
3. Dilla Inspired

…den Rest bitte!

Jurassic 5 vs. The Pharcyde – Craft Services by DJ Nu-Mark (Mixtape + Download)

Jurassic 5 vs. The Pharcyde – Craft Services by DJ Nu-Mark (Mixtape + Download)

DJ Nu-Mark, neben Cut Chemist der Produzent und auch DJ von Jurassic 5, hat ein Mash Up bzw. Edit-Mixtape seiner eigenen Band mit den Klassikern von The Pharcyde gebastelt.

Jurassic 5 vs. The Pharcyde“. Wenn einer das darf, dann er. Zwischendurch kommen immer wieder einige der originalen Samples. Die Rechnung geht richtig gut auf.

Den kompletten Mix gibt’s als Download im Tausch gegen Eure Email. Eine ganz schwere Empfehlung meinerseits.

I thought it was appropriate to assemble a mix that highlights both Jurassic 5 and Pharcyde at their best. I dug deep in the vaults and uncovered some never before heard multi tracks, unreleased songs and acapellas from old tapes that needed to see the light of day. This is how I’d like to see all 8 MCs from both groups trade the mic.

…den Rest bitte!

Mixtape Monday: Rap Imperialism Vol. 01 & 02 by DJ Craft

Mixtape Monday: Rap Imperialism Vol. 01 & 02 by DJ Craft

Eine richtig schöne Portion aktuellen Raps. Kein Glitzer, kein Glamour. Einfach ehrlich Beats und Raps serviert von DJ Craft, der sonst bei K.I.Z. für die Musik auf der Bühne zuständig ist.

Mittlerweile hat er zwei Episoden seiner “Rap Imperialism” Mixes online gestellt, die mich hervorragend in diesen grauen Hamburger Montag bringen.

Mit Tunes von Phryme, Mac Miller, Apollo Brown, The Roots, Nipsey Hustle, natürlich auch Joey Badass, und vielen anderen.

Beides Mixes findet ihr inklusive Download und Tracklist nach dem Klick.

Bööös.

…den Rest bitte!

70 pages